Details
  02.21.04 Sprachkompetenzen als Grundlage für Schulerfolg
   
Datum   Fr, 25.11.2022 &
Sa, 26.11.2022
 
Ort   gemäss Durchführungsbestätigung
 
Zeit   Fr, 25.11.2022
17:30 - 20:00 Uhr

Sa, 26.11.2022
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
 
Leitung   Schmellentin Claudia
 
Inhalt   Sprachkompetenzen spielen beim Schul- und Berufserfolg eine bedeutsame Rolle. Es geht in allen Fächern darum, vermittelte Informationen zu verstehen und sein Verstehen schriftlich oder mündlich mitzuteilen. Sprache ist Lernvoraussetzung, -medium und -werkzeug und damit in jedem Unterrichtsfach von Bedeutung. Im Kurs wird am Beispiel von (Lese-)Verstehen gezeigt, wie sprachbedingte Lehr-/Lernprozesse didaktisch strukturiert werden können, damit auch sprachschwächere Schüler*innen einerseits fachlich, aber auch (fach-)sprachlich profitieren können.
 
Kompetenzen   Die Teilnehmenden
- erkennen sprachliche Stolpersteine beim Lernen
- kennen Strategien zur Überwindung der Diskrepanz von vorhandenen und fürs Lernen vorausgesetzten Sprachkompetenzen
- können sprachbedingte Verstehensprozesse didaktisch strukturieren
 
Zielgruppe   Zyklus 3 - Sek II
 
Bemerkung   Material: TeilnehmerInnen bringen Lehrwerke aus möglichst nicht-sprachlichen Fächern mit
 


Zum Warenkorb hinzufügenZurück zur Liste